Rezept: Quick’n’Easy Tomatensauce

Hallo ihr Lieben,

Momentan fallen kiloweise Tomaten an. Die Cocktailtomaten werden eh ständig verspeist, sobald sie geerntet werden – die große Menge an Fleischtomaten muss allerdings auf Vorrat verarbeitet werden.

Über die vergangenen Jahre haben wir einen sehr schnellen, effizienten Weg gefunden, um ruck-zuck leckere Tomatensauce einzukochen. Anfangs standen wir stundenlang in der Küche: Tomaten blanchieren, Haut abziehen, Strunk entfernen,… Und das alles nur für eine feine Sauce. Manche sparen sich das Enthäuten und verwenden die ganze Tomate in der Sauce, aber ehrlich gesagt kann ich Tomatenhaut in der Sauce absolut nicht ausstehen. Also wenn schon eigene Sauce, dann richtig!

Jetzt aber will ich euch nicht mehr lange auf die Folter spannen und verrate euch unser „Geheimnis“ aus jahrelanger Forschung

Weiterlesen

DIY Gartenschuh-Aufbewahrung: nie mehr nasse Füße

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

Habt ihr auch ein Haus ohne Vordach? Oder regnet es seitlich, sodass ihr trotz Vordach alles nass habt? Wie oft ich letztes Jahr mit den Socken in die mit Wasser gefüllten Gartenschuhe getappt bin, möchte ich hier gar nicht näher ausführen… Ihr könnt euch bestimmt vorstellen wie angenehm das ist 😉

Ich rede dabei von dieser Hausseite – mit dem Ausgang von der Küche zum Abstellraum. Nur zu oft ist dieser Weg praktisch, zum Beispiel beim Kräuter holen, Biomüll raustragen oder Feuerholz reinbringen. Nur leider haben wir ihn aus den oben genannten Gründen nicht sehr oft genutzt: NASSE SCHUHE!!! Doch damit ist heuer Schluss 🙂

Mit diesem einfachen DIY Projekt Weiterlesen

DIY: Blumensamenaufbewahrung

Mir geht es oft so, dass ich keinen geeigneten Platz zur Aufbewahrung für Blumensamen habe. Entweder gehen sie bald wieder verloren, weil sie nur irgendwo „zwischengelagert“ werden, oder ich weiß schon gar nicht mehr, um welche Samen es sich handelt… Deshalb hab ich mir jetzt eine praktische Blumensamenaufbewahrung gebastelt – noch dazu hab ich Abfall recyclen können. Man nehme ein paar leere Babybrei-Gläschen und eine leere Holzkiste (gabs beim Kauf  von Erdbeeren). IMG_6311-COLLAGE.jpg

Die Etiketten der Babybrei-Gläschen einfach mit warmen Wasser lösen Weiterlesen